Faszien Rollen effektiv gegen chronische Verspannungen

Faszien Rollen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, doch viele Menschen kennen Faszien noch nicht. Dabei handelt es sich um ein Gewebe, das die Muskeln umgibt. Wenn diese sogenannten Faszien verkleben, kann dies zu erheblichen Schmerzen führen. Viele Informationen über Faszien Rollen habe ich hier gefunden. Genau hier können die Rollen eine Hilfe sein, denn in fast allen Fällen sind die Schmerzen verschwunden.

Faszien, die große Schmerzen verursachen

Zwar gibt es kaum Studien über das Zusammenwirken von Faszien und einer sogenannten Blackroll, doch betroffene Menschen können hier einiges gutes berichten. Gerade Betroffene, die sogar schon eine Operation an den Bandscheiben hinter sich haben. Zwar waren diese eine gewisse Zeit ohne Schmerzen, doch leider kamen diese dann doch wieder. Diese nutzten dann die Faszien Rollen und konnten direkt eine Verbesserung erkennen. Natürlich kann eine solche Rolle auch keine Wunder vollbringen. Daher müssen die Übungen auch regelmäßig erfolgen, um dann dauerhaft einen Erfolg verbuchen zu können. Daher sind bei den Rollen auch immer gleich die Anleitung und in der Regel ein Video dabei. Doch vorher steht die richtige Auswahl, denn die Rollen gibt es in den verschiedenen Ausführungen. Hier empfiehlt sich für Anfänger die Blackroll med, da diese weich ist. Allerdings sollte hier auch auf das Gewicht geachtet werden, denn die med ist nur für ein Gewicht von 75 kg geeignet. Wer mehr auf die Waage bringt, der muss die med dann mit ein oder zwei kleineren Rollen verstärken. Aber die Faszien Rollen gibt es auch noch als Pro, die dann härter ist. Diese Pro ist eigentlich für Fortgeschrittene gedacht, kann aber auch von Menschen genutzt werden, die mehr als 75 kg auf die Waage bringen. Auch hier gilt wieder, langsam beginnen und dann die Übungen steigern. Gerade wenn es sich um die Pro handelt, damit die Faszien langsam entklebt werden. Dies hört ich im ersten Moment ungewohnt an, bringt aber einen großen Erfolg mit sich.

Schmerzfrei durch Faszien Rollen

Dies ist möglich, aber vorher sollten noch andere Ursachen ausgeschlossen werden. Natürlich können Schmerzen in gewissen Bereichen im Rücken, von einem Bandscheibenvorfall kommen. Das muss natürlich vorher mit einem Arzt abgeklärt werden. Doch in der Regel kommen diese Schmerzen von verklebten Faszien. Die häufigste Ursache, zu wenig Bewegung und dann noch einen Bildschirmarbeitsplatz. Unser Körper und vor allem unsere Muskeln sind nicht auf Bewegungsmangel ausgelegt, genauso wie auf kurze und ruckartige Bewegungen. Genau diese entstehen gerade am Computer, denn fast alles wird hier mit der Maus gesteuert. Die Folge, Schmerzen im Rücken und diese sind dann dauerhaft. Selbst mit Sport können die Faszien häufig nicht mehr gelockert oder besser entklebt werden. Schmerzmittel sind dann ebenfalls eine Folge, die aber nur die Schmerzen und nicht die Ursache bekämpfen. Dies geht einfach mit Faszien Rollen, die zudem noch günstig sind. Somit kann sich jeder diese Rollen leisten und für sich und die Faszien etwas gutes tun. Das nur mit wenigen Übungen, die dann einfach auch bei wenig Zeit ausgeführt werden können. Daher ist dann auch die Auswahl der richtigen Blackroll so wichtig, was dann auch schon viele Nutzer bestätigt haben. Daher sollte auch immer nur auf das Original zurückgegriffen werden, um dann seinem Körper nur das Beste zu bieten. Mit den Faszien Rollen wurden schon Menschen schmerzfrei, die für sich keine Alternative mehr sahen. Denn auch hier liegt ein großes Problem, denn die Forschung nimmt sich jetzt erst den Faszien an. Die ersten Ergebnisse gibt es auch schon, gerade bei Menschen, die mit einer Blackroll Übungen gemacht haben. Hier hat sich das Krankheitsbild komplett geändert, und zwar zum Positiven. Eine Anschaffung die sich auch dann lohnt, wenn die Faszien keine Probleme bereiten. Vorbeugen ist auch hier besser, als ein Leben mit immer größeren Schmerzen.